Leaderregion Sauwald!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Aktuelles Kleinwasserkraftwerke mit der Lamellentechnologie

Kleinwasserkraftwerke mit der Lamellentechnologie

Ich erlaube mir, Ihnen unsere innovative Technologie zur Nutzung von Kleinwasserkraft zwischen 10 kW und 1 MW vorzustellen, die für unzählige KWK-Projekte zur Anwendung kommen kann und ökologisch/wirtschaftliche Vorteile bringt. Die Einzigartigkeit dieser auch weltweit PCT-patentierten Erfindung liegt in der Möglichkeit, bereits ab Fallhöhen von nur 50 (!) cm Strom zu erzeugen.

Damit werden Standorte mit niedrigen Fallhöhen bis zu 10 m mit Wassermengen zwischen 0,5 und 20 m³/s attraktiv, die bisher durch keine Turbine wirtschaftlich genutzt werden konnten: alte Mühlen und Sägen, neue Standorte, Reökologisierung von Sohlschwellen, Gerinnestufen und Steinwürfen, etc. Die über große Bereiche linear verlaufende Wirkungsgradkennlinie sorgt außerdem dafür, dass unterschiedliche, übers Jahr verteilte Wassermengen optimal verarbeitet werden. Durch die besonderen Möglichkeiten dieser Technologie kann konstruktiv dafür gesorgt werden, dass sich die Hochwassersituation in dem Gerinne/Kanal/Fluss gegenüber dem jeweiligen Ist-Zustand nicht verändern wird.

Darüber hinaus ist die Nutzung gerade der Wasserkraft wegen ihres durchgehenden Angebotes für die Autarkiebestrebungen von Gemeinden und Regionen ein wesentlicher Beitrag im Mix mit anderen Energieträgern, und für Investoren und Banken ein gern gesehenes Asset.

Homepage: www.bew-power.com
Imagefilm: http://www.youtube.com/watch?v=9_gNMjwvZKg
KOntakt:
BEW-Power
BEW Betrieb und Entwicklung
von Wasserkraftanlagen GmbH
Dipl.-Ing. Paul A. Slatin
CEO & Partner

 

 

Banner
Banner