Leaderregion Sauwald!

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Willkommen in der LEADER-Region Sauwald!

70 Teilnehmer bei der Zukunftskonferenz

Zukunft 2020

70 Personen machten sich am Samstag, 25. Jänner, gemeinsam Gedanken über die Zukunft der Region Sauwald. Im Seminarhotel Wesenufer wurde die Zukunftskonferenz zur neuerlichen Bewerbung für das Programm LEADER 2014-20 abgehalten.

Schon seit Oktober 2013 sind Veranstaltungen und Workshop im Laufen. Bis Ende Mai müssen die Bewerbungsunterlagen fertiggestellt sein und in den Gemeinderäten beschlossen werden.

LEADER ist ein Entwicklungsprogramm für ländliche Regionen und an EU-Budget-Zeiträume angehängt. Für die Finanzperiode 2014-2020 muss also eine neuerliche Bewerbung abgegeben werden. Für die Bewerbung muss mit der Bevölkerung eine „Lokale Entwicklungsstrategie“ erarbeitet werden, die die wahren Bedürfnisse und Probleme der Region spiegelt. Daher werden verschiedene Veranstaltungen und andere Beteiligungsmöglichkeiten – z.B. die Ideenbox – angeboten, um eine möglichst breite Meinungsvielfalt zu erhalten.

Der Regionalverband Sauwald ladet herzlich zu den weiterführenden Workshops ein. Der Erste zum Thema „Bildung und lebenslanges Lernen“ findet bereits am Montag, 3. Februar, beim Scherrerwirt (GH Widegger) in St. Roman statt. Beginn 19.00 Uhr.

Die weiteren Termine sind:

- Unsere Umwelt, Mobilität und Verkehrsinfrastruktur, Montag, 17. Februar, Gemeindeamt Freinberg

- Mensch und Gemeinschaft im Sauwald, Donnerstag, 27. Februar (Ort wird noch bekanntgegeben)

- Land- und Forstwirtschaft, Tourismus und Wirtschaft, Donnerstag, 20. März (Ort wird noch bekanntgegeben)

 

Ideenbox Zukunft Sauwald 2020

Zukunft-Sauwald

Sauwald Zukunft 2020

Wie geht es weiter im Sauwald? Welche Ideen gilt es in den nächsten Jahren umzusetzen?

LEADER ist ein Bottom-Up Programm. Das heißt, nicht das Management oder die Politiker bestimmen, was in den nächsten Jahren passiert, sondern die Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, an der Entwicklung der Region mitzuarbeiten und Projekte umzusetzen.

Ab sofort ist bis zum 20. Jänner die Ideenbox "Zukunft Sauwald 2020" geöffnet. Die Kreativität und Visionskraft der Bürgerinnen und Bürger aus der Region Sauwald ist gefordert, damit die Jury begeistert ist und der Sauwald weiterhin für 6 Jahre am Programm LEADER teilnehmen wird. Den Gedanken kann freier

Lauf gelassen werden: Ob es sich um ein Mini-Projekt oder eine große Investition handelt, ob aus Kultur, Sozialem, Landwirtschaft, Jugend, Tourismus etc., alles hat den selben Wert!

Senden Sie uns Ihre Idee gleich jetzt und hier online: Ideenbox

Poste auf facebook: www.facebook.com/sauwald

Senden Sie eine Botschaft per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder am Postweg an den Regionalverband Sauwald, 4725 St. Aegidi 10. Man kann auch einen Zettel in eine Ideenbox am Gemeindeamt jeweils zu den Öffnungszeiten einwerfen.

Die Ideen werden u.a. bei einem Zukunftsworkshop am 25. Jänner 2014 im Schloss Wesenufer diskutiert. Interessierte BürgerInnen können sich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bereits jetzt für diesen Workshop anmelden. Nähere Infos zur Ideenbox und dem Workshop gibt es hier auf dieser Website.

 

Evaluierung Bildungsmaßnahmen

Das Lebensministerium präsentiert den Bericht "Bildungsevaluierung". Der Endbericht zur durchgeführten Studie analysiert zunächst die Wirkungen der Bildungsmaßnahmen, abschließend werden identifizierte Verbesserungsmöglichkeiten ausgearbeitet. Es werden Empfehlungen für die zukünftige Ausgestaltung und Durchführung der Maßnahmen abgeleitet und Indikatoren für die weitere Wirkungsevaluierung der Bildungsmaßnahmen festgelegt.

Bericht "Evaluierung Bildungsmaßnahmen"


 

Elektroauto-Förderung für Privatpersonen

Mit 4. November 2013 startete mit der Förderung für Elektroautos für Privatpersonen die dritte Förderinitiative für E-Mobilität des Oö. Umwelt-Ressorts. Seit Jahren wurde eine Palette an Elektroautos seitens der Hersteller angekündigt, doch hat sich dies verzögert. Nun gibt es unterschiedlichste Produkte am Markt, weshalb der Zeitpunkt des Förderimpuls zur Markteinführung analog zu den Elektrofahrrädern einige Jahre zuvor abgewartet wurde. Dadurch wird eine Lücke geschlossen, die bisher Privatpersonen von der Förderung ausgeschlossen hat, da seitens des Umweltministeriums nur Wirtschaftstreibende und die öffentliche Hand beim Ankauf von Elektrofahrzeugen unterstützt wurden. Mit der Oö. Förderaktion können Interessierte bis Ende 2014 um eine Förderung ihres mit Ökostrom betriebenen E-Autos in der Höhe von 2.500 Euro ansuchen.

Weiterlesen...
 

Das war Ideal regional - Frau trifft Perspektive

IdealRegional1
IdealRegional1 IdealRegional1
 Von 18. bis 19. Oktober 2013 fand in der landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Andorf die Regionalmesse "Ideal regional - Frau trifft Perspektive" der Impulsfrauen statt. Mit Macht – einem wenig weiblichen Thema – befasste sich Wirtschaftscoach, Machtexpertin und Bestseller-Autorin Christine Bauer-Jelinek am Freitagabend. Die Expertin konnte der Macht das Böse nehmen, forderte Macht-Kompetenz und lehrte die Spielregeln der Macht und behauptete, dass man durchaus anständig bleiben könne, auch wenn man Macht anstrebe und ausübe.

Weiterlesen...
 

Sauwaldwandertag in Freinberg

freinberg01
freinberg01 freinberg01
 Am Nationalfeiertag fand der traditionelle Sauwaldwandertag bei herrlichem Herbstwetter statt. Anders als die Jahre zuvor wurde heuer in nur einer Gemeinde gewandert. Alle Gemeinden der Leaderregion Sauwald waren in Freinberg zu Gast. Im Mittelpunkt der Wanderung standen neben Geselligkeit und Bewegung auch die Vorstellung zweier Leader-Projekte. Das alte Forsthaus Freinberg und der Erlebnisturm öffneten ihre Pforten und begeisterten die rund 300 Wanderer. Wir haben ein paar Impressionen für Sie eingefangen.

 


Seite 2 von 7

Banner
Banner
Banner